RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
englisch lk ja oder nein?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
die-jule



Anmeldungsdatum: 26.02.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2007 20:02    Titel: englisch lk ja oder nein? Antworten mit Zitat

ich habe mal eine frage an alle die englisch lk haben oder hatten, wie ist der so? schwierig streng was macht man so?
ich überlege lk zu wählen aber möchte mich vorher ein bischen umfragen und von meinen freunden hat keiner englisch lk.
Ukkat
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2007 00:08    Titel: Antworten mit Zitat

hi jule.

ich hab selbst den LK Englisch besucht, bibn aber der Meinung, dass der Lehrplan je nach Ort und Jahrgang abhängig ist.

Ich hab mein Abi in Berlin gemacht, dort wurden jetzt aber Zentralabis erzählt, also werden meine Erfahrungen sicher nur einen Teil wiedergegeben.

Es ist auf jeden fall auch lehrerabhängig.

Wir haben viele Bücher gelesen, mujssten die analysieren, bekamen immer fragen, die öfter eingesammelt wurden oder wo wir freiwillig abgeben konnten.

Man sollte auf jeden Fall eine Englisch Basis haben und bereit sein Deutsch quasi in ENglisch zu machen.

Mir selbst ist Englisch nicht schwer gefallen, da ich nen Jahr im Ausland war, aber mir lag Deutsch zum Beispiel nicht so...
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 22.01.2005
Beiträge: 1140
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07. März 2007 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Den hier hab ich ja noch gar nicht gesehen!

Ich habe auch Englisch-LK und muss sagen, dass es eigentlich einer der einfachsten Kurse ist. Nur mein Mathe-LK ist vielleicht noch einfacher... Wir haben insgesamt nur drei Bücher gelesen und analysiert (zwei davon sind Pflicht), aber je nach Lehrer und Bundesland kann sich diese Zahl auch schon mal verdoppeln oder gar verdreifachen.

Der Unterricht ist dementsprechend nicht besonders schwierig, inhaltlich hat glaube ich keiner von uns riesige Probleme, sprachlich eigentlich auch nicht (außer einem). Die sechs Leute in unserem Kurs, die nicht aus dem "bilingualen Zweig" kommen, haben auch sprachlich nicht so große Problem.
Ich sag mal so: Mit einem Fehlerquotient von ca. 3 und einem halbwegs angemessenen Stil solltest du keine größeren Probleme bekommen!

Gruß
MI
Ukkat
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2007 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

ja das mit dem bücher lesen war bei uns in der tat anders...wir sind glaub ich auf 5 bis 6 gekommen.

englisch als unterricht hat mir auch seher viel spaß gemacht und war im gegensatz zum Erdkunde LK ein reinstes Kinderspiel, auch von den Noten.

bei uns waren vielleicht von den 16 5 vorher im Ausland ( australien, amerika, neuseeland, und ich in england ) und der rest kam auch gut zurecht....
die-jule



Anmeldungsdatum: 26.02.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. März 2007 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

mein problem ist dass ich durch zentralabi nur die möglichkeit habe mathe, englisch, deutsch oder bio lk zu wählen und in bio komme ich absolut nicht klar. in englisch deutsch und mathe stehe ich 3.naja deutsch wäre ne notlösung weil ich das fach nicht besonders mag...
mathe hat meine lehrerin gesagt wäre als 3 abifach besser für mich ja und englisch bleibt dann halt über, aber ich bin in der gramatik nicht gut, also in den klausuren habe ich in der gramatik und allgemein im sprachlichen teil eine4 und durch meinen inhalt der dann immer so 2 ist bekomme ich meine 3 aber das reicht doch nicht für einen lk oder?
Goldenhind
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 08. März 2007 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ob eine drei für einen Lk "reicht", das muss jeder für sich selber wissen. Das hängt natürlich z.B . davon ab, ob man nach dem Abi ein Studienfach mit Numerus Clausus studieren möchte. Wenn es dir primär um die Note geht, solltest du dir natürlich genau überlegen, in welchem Fach du das meiste Potenzial siehst. Insbesondere solltest du mit in deine Überlegungen einbeziehen, wieviel du duch in einzelnen Fächern durch (zusätzliches) Lernen noch verbessern kannst. Meiner Erfahrung nach ist es z.B. ziemlich kompliziert, für Deutsch zu lernen und manche Leute können auch für Mathe oder eine Fremdsprache soviel lernen wie sie wollen und verbessern sich nur geringfügig.
Bio hingegen kann man wohl eher als klassisches "Lernfach" einordnen (wobei ich es jetzt abgewählt habe und nicht genau sagen kann, wie es in der 12./13. ist), was ich höre sollte man aber auf jeden Fall auch ein gewisses Interesse an Chemie mitbringen.
Wenn dir in Englisch vor allem die Grammatik Sorgen bereitet, kannst du das, denke ich, durch intensives Üben (ggf. auch mit einem Nachhilfelehrer) eventuell noch aufarbeiten. Bedenken musst du jedenfalls, dass in Klausuren (zumindest in Niedersachsen) die Sprache immer zwei Drittel zählt und der Inhalt nur ein Drittel. Durch rege mündliche Beteiligung kann man schriftliche Defizite natürlich auch kompensieren.
Vielleicht hast du ja auch noch die Möglichkeit mal für die Ferien an eine englische Schule zu gehen, das kann natürlich auch nie schaden.

NfG Goldenhind
Ukkat
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2007 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde generell ein FAch nach deinen Interessen wählen, denn man muss sich für das Fach schon irgendwie begeistern können udn die dazu gehörigen Aufgaben.

Ich selbst hab zuerst BIo profilkurs gemacht ( an meienr schule gabs nur bio, ma, di und physik aber letzteres kam net zustande ). Ich wusste von anfang an, dass ich es nicht mag und schnell wurde mir von abgeraten.
Danach hatte ich nur noch die Wahl zwischen De und Ma.
mathe wollt ich machen, aber man sagte mir, mit 3 auf em zeugnis käme man net zurecht, weil man dafür ein freak sein muss.
Also hab ich zwangsweise mein Hassfach Deutsch genommen, wo ich aber von der ersten Stunde an wusste, dass ich dort nicht mein Abi machen würden wollen, weil es mich null interessiert hat.

Also hab ich die Schule gewechselt und mein FAch erdkunde gemacht.


sowas ist allerdings auch nur möglich, wenn es kein Zentralabi gibt und das wurde ja zumindestens in Berlin jetzt auch wieder eingeführt.
MI
Administrator


Anmeldungsdatum: 22.01.2005
Beiträge: 1140
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08. März 2007 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Drei in Englisch kann reichen. Allerdings solltest du halt sprachlich nicht so schlecht sein, weil es immer passieren kann, dass du inhaltlich mit einer Arbeit mal daneben liegst! Also ist sprachlich 4 natürlich wirklich so eine Sache. Glaubst du nicht, dass du das irgendwie ändern kannst?

Von der Auwahl der Fächer muss ich übrigens sagen, dass dort bei uns KEINE aber auch wirklich KEINE Beschränkung vorliegt - trotz Zentralabis (NRW)! Ich habe zwar Mathe Englisch LK, also eine Standardkombi, aber bei uns an der Schule gab es noch die Wahl zwischen Bio, Physik, Geschichte, Deutsch, Pädagogik, Chemie. An anderen Schulen gibt es zum Teil SoWi, Erdkunde, Religion oder Latein. Da ist bei uns zumindest alles möglich. Daher bin ich gerade ein wenig verwirrt...

Gruß
MI
Halbmond



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ein wichtiger Hinweis von meiner Seite aus wäre:
Schau dir ganz GANZ ganz genau die Lehrer der LKs an!!!
Denn es gibt nichts schlimmeres als eine/-n LK-Lehrer/-in mit der/dem man nicht klarkommt. Der Schwierigkeitsgrad der LKs variiert sehr stark zwischen einzelnen Lehrern.
Oftmals ist es aber auch so, dass eigendlich ganz tolle Lehrer in LKs zu echten Teufel werden. Frag einfach die Schüler in den Stufen über dir, wie sie die Lehrer beurteilen würden.
Jack
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 549

BeitragVerfasst am: 19. März 2007 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist nur, dass der Lehrer vorher nicht unbedingt bekannt sein muss. Allerdings hat man generell weniger Probleme, wenn einem das Fach wirklich liegt.
Ukkat
Gast





BeitragVerfasst am: 26. März 2007 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

naja man muss ja net unbedingt den lehrer vorher kennen, aber es ist immer hilfreich zu wissen, welche lehrer,die das fach unterrichten, wie gut sind.

dadurch, dass ich zur 12. die schule gewechselt habe, wurde ich ins kalte wasser gemissen, kannte keinen der lehrer und habs trotzdem bewältigt.
klar es kann ein lehrer kommen, mit dem man so seine probleme hat, aber man hat immerhin 2 JAHRE um sich daran zu gewöhnen....
John Matters



Anmeldungsdatum: 24.04.2007
Beiträge: 2
Wohnort: Amsterdam

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2007 17:17    Titel: Aufjedenfall Antworten mit Zitat

Hey ich würde es auf jedenfall machen, da englisch einfach unerlässlich ist.
Ukkat
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2007 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke in der heutigen zeit ist Englisch auch immer eine gute Wahl, da viele Sachen und viel Literatur im späteren Leben ( studium ) etc. in Englisch sind...
Puddingpulver



Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2007 15:32    Titel: hmhmmh... Antworten mit Zitat

also es kommt drauf an, wie sehr du lernen kannst un auch bereit bist zu lernen, denn es kann dir auch ma passieren, dass du 5-6 seiten vokabeln übers wochenende über ein buch aufbekommst, außerdem haben wir in der 11. alleine 5 bücher gelesen(pflicht), dazu kam noch eine pflicht buch vorstellung, also wenn du spaß am lesen hast und gerne dein wissen erweitern möchtest dann is englisch lk bestimmt ned schlecht, höre aber auch ab un zu vom gk's die mit uns mithalten ...

also überlegs dir gut,...

aber es schadet ja ned, soviel für kursarbeiten lernen muss man egntl nicht, aber es hängt natürlich auch von ort und lehrer ab, wie jemand den unterricht gestaltet.

LOL Hammer

ciao caio lg *hinterlass*
muetzli



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2008 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hey!
Also ich bin auch in Klasse 11 und ich mache mr auch Gedanken um den LK. Also ich steh Englisch mündlich: 1-2 und schriftlich: 2-
Reicht das für den LK aus? Ich will später Englisch auf Lehramt studieren, dennoch hab ich jetzt echt ein bisschen Angst bekommen, wenn alle sagen, dass die, die im Ausland waren viel besser sind. Nuja, bei mir sind aus der gesamten Stufe gerade mal 2 Leute gegangen...von daher gehts ja noch. Aber trotzdem..meint ihr, man bekommt das hin, wenn man auf 2 steht? Hört sich vielleicht echt doof an, aber ich mach mir echt Gedanken..uiui, Hammer
Goldenhind
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 15. Feb 2008 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Also wegen der Leute mit Auslandsaufenthalt solltest du dir keine zu großen Gedanken machen, erst recht, wenn das nur zwei sind. Natürlich ist sowas sinnvoll, aber man kann auch ohne Auslandsjahr sehr gute Noten schaffen. Außerdem ist ein Auslandsjahr noch keine Garantie für gute Noten. In meinem LK ist ein Mädchen, dass in Kanada war (englischsprachiger Teil) und die gehört trotzdem zu den Schlechteren.
Wenn du bisher in Englsich ne zwei hattest, solltest du das auch in Zukunft schaffen können, wobei das natürlich immer auch vom Lehrer abhängt.
muetzli



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2008 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

okay, dankeschön.
ich denke auch mal, dass es viel mit inhalten zu tun hat, oder? ich mein es bringt ja wirklich nichts, die sprache zu beherrschen, aber interpretieren und so kann man dann nich.
dankee!
greko
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Nov 2009 20:58    Titel: nimmt englisch lk!!! Antworten mit Zitat

ich finde meiner meinung nach kann man nichts besseres als englisch lk nehmen...es ist nicht sehr schwehr und es ist eins der fächer für die man am besten lernen kann...die klausuren werden immer nach dem gleichen themengebieten aufgestellt....
unbekannter text, inhaltsfragen meist immer 1-2, prüfen welche art von text vorhanden ist, z.B. report (Bericht)...., und zum schluss ein comment Lehrer Thumbs up! No Spam here
woman1
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2009 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das schafft man schon mit einer 2.
Vielleicht solltest du einfach später mal ein Jahr in der
USA oder England verbringen und dann Studieren, oder so?!!
Naja, du wirst das schon schaffen, streng dich einfach an!
Ich drücke dir die Daumen!
Ich selbst stand auch auf einer 2,
hab dann Englisch LK genommen.
Bin 2 Jahre daunten gewesen.
Hab meine große Liebe da gefunden
und arbeite jetzt bei einer New Yorker
Modezeitschrift.
Liebe Grüße, woman1 Big Laugh
___________________________________________________

MODE, TRENDS & LAUFSTEG-FIEBER FÜR IMMER!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Englisch Abitur- Nachhilfe oder lieber gute Bücher?` 1 rolandbln 21352 29. Jul 2019 18:50
MarkusWaechter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich suche die Lösungen von Englisch g21 a3 s.21 nr.3 u now y 1 Gast 11797 12. Sep 2018 15:00
Ponever Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stammeln bei Geschäftstelefonat auf Englisch 4 ValVital 27612 18. Jun 2019 19:19
Mirsin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Harry Potter lesen und verstehen 3 Lorato 23648 27. Nov 2019 13:48
Lesezeichen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Englisch G21 A3 S.30 Nr,18c 1 Sissi GymRe 14631 17. Nov 2016 09:14
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wichtig: Improve EnglischBoard 37 jama 59115 16. Mai 2011 14:26
cat Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeiten in Englisch 29 Julia U. 113013 10. Jan 2012 19:32
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Englisch-Text korrigieren 20 Luna 63779 20. Dez 2010 01:46
KuschelHase Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leistungskurs Englisch 12 Speaker 30230 04. Feb 2005 21:32
amica Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum gibt es so viele Zukunftszeiten im englischen? 9 Pablo 10364 18. Apr 2017 12:41
Miran Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Englisch Referat London Eye / Vortrag 6 Gast 114941 25. März 2012 13:24
Globalisierung1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeiten in Englisch 29 Julia U. 113013 10. Jan 2012 19:32
MI Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Englisch-Text korrigieren 20 Luna 63779 20. Dez 2010 01:46
KuschelHase Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Improve EnglischBoard 37 jama 59115 16. Mai 2011 14:26
cat Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Thema für Englisch Referat! 1 nadine 35554 25. Feb 2007 14:13
Ulli Letzten Beitrag anzeigen